Pensionen in Frankreich: Chambres d'hôtes

Wissenswertes rund um die Übernachtung in privaten Pensionen und Gästezimmern in Frankreich (sogenannte "Chambres d'Hôtes") finden Sie auf dieser Seite...

Frankreich Chambres d’Hôtes (Pensionen)

Chambres d’Hôtes (Pensionen oder frei übersetzt: Zimmer von Gästen) sind privat geführte Gästezimmer. In Deutschland stellen wir uns unter "Pensionen" oft biedere und einfache Unterkünfte vor. Damit hat diese Art zu übernachten in Frankreich aber meist überhaupt nichts zu tun. Ein Chambres d'Hôtes ähnelt wenn dann vielleicht eher noch dem englishen "Bed and Breakfast" in hochwertigen Privatunterkünften.

Eine unserer Unterkünfte im Burgund
Eine unserer Unterkünfte im Burgund

Bei den Chambres d'Hôtes bieten französische Familien Zimmer in ihrem oft malerischen Anwesen zur Übernachtung an. Die Pensionen befinden sich sehr oft mitten auf dem Land an idyllischen Orten. Hier wohnt man somit unter einem Dach mit den französischen Gastgebern.

Frankreich Pensionen in idyllischer Lage
Frankreich Pensionen in idyllischer Lage

In aller Regel bieten diese Unterkünfte dabei durchaus den Komfort eines guten Hotels. Bad oder Dusche und eine eigene Toilette auf dem Zimmer sind Standard, Bettwäsche und Handtücher liegen auf den Zimmern bereit. Und viele Chambres d'Hôtes verfügen auch über einen eigenen Pool, Aufenthaltsräume und eine Gästeküche.

Diese Art zu übernachten, ist für Reisende interessant, die offen sind und sich wirklich interessieren für ihr Urlaubsziel. Denn hier wird man selbst Teil des französischen Lebens.

Finja kühlt sich am Pool unserer Loire-Gastgeber ab
Finja kühlt sich am Pool unserer Loire-Gastgeber ab

Deshalb sind Chambres d’Hôtes für uns die schönste Art, Leute und Land richtig kennen zu lernen.

Teil des französischen Lebens werden
Teil des französischen Lebens werden

Eindrücke und Informationen ...

green

... zu unseren Lieblingspensionen und Rundreiseangeboten in Frankreich finden Sie hier: Reiseangebote Frankreich

Chambres d'Hôtes (Pensionen) - Wissenswertes

Der ursprüngliche Begriff des Chambres d'Hôtes ("Gästezimmer" oder Pension) geht bis in das Jahr 817 zurück. Ludwig I erließ ein Gesetz, nach dem alle Klöster zur Aufnahme von armen Leuten einen Chambres d'Hôtes bereitzustellen hätten. Rund 1.000 Jahre später (1948) taucht der Begriff "Chambres d'Hôtes" erneut in der französischen Gesetzgebung auf.

Eine unserer Unterkünfte in der Provence
Eine unserer Unterkünfte in der Provence

Um den Tourismus in Frankreich anzukurbeln und gleichzeitig der verarmten Landbevölkerung unter die Arme zu greifen, beschließt die französische Tourismus-Kommission, diese Form von Pensionen in privaten Häusern zu fördern.

Durch das Anbieten von Gästezimmern und Ferienhäusern sollten die französischen Bauern so ihre Bauernhöfe weiter betreiben können und sich ein steuerbefreites Zubrot verdienen dürfen.

Eine der Frankreich Pensionen in der Bretagne
Eine der Frankreich Pensionen in der Bretagne

Schnell wurde die Übernachtung in privaten Pensionen in Frankreich zu einem großen Erfolg. Dabei wandelte sich das Bild des Chambres d'Hôtes. Von der einst einfachen Herberge auf einem Bauernhof ist wenig übrig geblieben. Der überwiegende Teil der heute frankreichweit fast 40.000 Chambres d'Hôtes besteht aus qualitativ gehobenen, idyllischen Pensionen in ländlichen Gebieten.

Ehemaliges Bauernhaus als Unterkunft (Bsp. Loire)
Ehemaliges Bauernhaus als Unterkunft (Bsp. Loire)

Heute profitieren mehr und mehr Ruheständler von dem Förderinstrument, das ehemals vor allem für die französischen Bauern gedacht war. Jährlich entschließen sich viele Franzosen ab Mitte 50 ihren Beruf vorzeitig aufzugeben, sich ein großes Anwesen auf dem Land zu kaufen und zur Überbrückung bis zum Renteneintrittsalter private Gästezimmer als Chambres d'Hôtes anzubieten.

Unsere Provence-Unterkunft mit eigenem Weingut
Unsere Provence-Unterkunft mit eigenem Weingut

Frankreich Pensionen Heute

Doch wie sehen diese Unterkünfte heute aus? Bei einem französischen Chambres d'Hôtes handelt es sich stets um eine Privatunterkunft mit maximal fünf Gästezimmern. Die Zimmer liegen im Haus des Eigentümers oder in einem angrenzenden Nebengebäude. Die gehobenere Klasse der Chambres d'Hôtes (wie bei unseren Unterkünften) verbindet dabei Authentizität mit Komfort.

Eines der Gästezimmer an der Loire
Eines der Gästezimmer an der Loire

So handelt es sich (bei unseren französischen Pensionen um sehr hochwertige Unterkünfte, mit eigenem Bad/Dusche auf dem Zimmer, Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden und morgens gibt es ein leckeres Frühstück. Zwar wird man hier nicht wie in einem Hotel bedient, es existiert kein Zimmerservice oder eine rund um die Uhr besetzte Rezeption. Auch einen Fernseher sucht man hier vergebens, da dies nicht dem Charakter eines privaten Chambres d'Hôtes entspricht. Dafür wird man sehr persönlich betreut. Wie intensiv, hängt von einem selber und der Persönlichkeit der Gastgeber ab.

Wohnen wie bei Freunden
Wohnen wie bei Freunden

Getrübte Familienidylle

Doch in den meisten Chambres d’hôtes in Frankreich sucht man die "familiäre Atmosphäre an idyllischen Orten" vergeblich.

Viele Privatunterkünfte sind mittlerweile so teuer und luxuriös geworden, dass sie eher einem perfekt herausgeputzten Luxushotel ähneln. Hier ist von der authentischen familiären Atmosphäre nichts mehr zu spüren.

Zudem ist es gerade in Frankreich oft der Fall, dass sich die Gastgeber keine Mühe geben, ihren Gästen den Aufenthalt angenehm zu gestalten.

Ganz nach dem Motto: "Die Zimmer werden ja eh voll", versuchen unmotivierte Gastgeber erst gar nicht, ihre ausländischen Gäste zu verstehen. Manche "Privatunterkünfte" engagieren sogar einen Hausverwalter, der sich um die Gäste "kümmert"!

Wer Französischversteht, kann sich vielleicht noch mit den Gastgebern unterhalten.

Mit Englisch oder gar Deutsch kommt man häufig gar nicht weiter (auch wenn auf deren Internetseiten steht, dass man dort Englisch spricht!).

Chambres d'hotes oft enttäuschend
Chambres d'hotes oft enttäuschend

Gerne zeigen wir Ihnen Frankreich und seine schönsten Unterkünfte - fernab der üblichen Touristenmassen (s. auch Warum Frankreich-Urlaub mit FRANCE NATURELLE?).

Lesen Sie hier mehr über unsere Rundreiseangebote in Frankreich.

Reisebericht Provence Südfrankreich
green

"Ein ganz großes Lob, so etwas habe ich noch nie erlebt! Und ich glaube, ich kann das auch ein wenig beurteilen. Ich war viele, viele Jahre Reiseredakteurin bei einer der großen Frauenzeitschriften im deutschsprachigen Raum."

Frauke S.-R., Seevetal

Rufen Sie uns gerne an unter 0221-3976810 oder schreiben Sie uns. Oder begleiten Sie uns auf Instagram und Facebook. Wir freuen uns auf Sie!

Frankreich Tourismus Rundreisen Auto

 

  • France Naturelle
  • Thomas Kötting & Team
  • Marsiliusstraße 55
  • 50937 Köln
  • 0221 - 39 76 810
nach oben
France Naturelle Frankreich Rundreisen
France Naturelle
Thomas Kötting & Team
Marsiliusstr. 55 
50937 Köln
Tel. 0221 - 3976810

Pardon, auch wir müssen Sie leider über die neue Datenschutzgrundverordnung aufklären. Unsere Website benutzt u.a. Cookies, um bestmögliche Funktionalitäten bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung dieser Daten einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen, auch darüber, wie Sie diesen Maßnahmen jederzeit widersprechen können.

Ok Tracking ablehnen Datenschutzerklärung