Was wir (nicht) sind

Die rasant wachsende Tourismuswelt ist sich in vielem ziemlich ähnlich. Sie hat ihre eigenen Regeln und Gesetze. Das mussten wir damals als Quereinsteiger und Nicht-Touristiker erst einmal lernen.

Wir haben uns entschlossen, gegen den „Schneller-profitabler-einheitlicher-Strom“ des Massentourismus zu schwimmen. Etwas Neues zu schaffen. So wie wir selber gerne reisen. Das mag unkonventionell sein, vielleicht etwas naiv. Doch alles andere sind nicht wir ...

Aufgesetzt oder Echt?

Aufgesetzte Freundlichkeit, gespielte Authentizität, Marketing-Standardfloskeln? Verstellen, nur um etwas zu verkaufen? Massenabfertigung, Nummern ziehen, rein in die Warteschleife? Werde ich als Mensch wertgeschätzt? Oder nur als Geldbringer?

 

Wirklich willkommen sein, sich wie ein Freund herzlich umsorgt fühlen. Nähe und Verbundenheit spüren. Aufrichtig, ehrlich, offen. Mensch sein dürfen, mit Ecken und Kanten, chaqun à sa facon.

Frankreich Tourismus

5 Sterne- oder wahrer Luxus?

Seelenlose Luxustempel, künstliche Tourismuswelten? All you can eat und all inclusive? Durchstandardisierte Zimmer aus dem Schöner-Wohnen-Katalog? Minibar und TV auf dem Zimmer? Poolservice, High-Speed-Internet, Überall-Erreichbarkeit?

 

​Natürliche Einfachheit, Bodenständigkeit, zurück zum Wesentlichen. Runterkommen, Abschalten. Simplicité & convivialité: französischer Charme, landestypisch, ursprünglich. Gemeinsam unter einem Dach, mittendrin im französischen Leben.

Frankreich Massentourismus

Pseudo-Welt oder echtes Frankreich?

"Must-(wirklich?)-see-Highlights"? Pseudo-Geheimtipps, immer der Masse nach? Stundenlang Schlange stehen, alles gesehen haben müssen? Rücksichtsloser "Overtourism", Urlaub als to-do-Liste? Raus aus dem Bus, Selfie machen, nächster Hotspot? Schneller, höher, weiter?

 

​Tiefer, langsamer, näher. Mit den Einheimischen ins Gespräch kommen. Dort sein, wo nicht jeder ist. Den Mut haben, Nein zu sagen. Orte der Muße und Besinnlichkeit. Die stillen, verborgenen Schätze entdecken. Das lebendige, authentische Frankreich erleben.

Frankreich Overtourism

Von der Stange oder Handarbeit?

Einfach Copy-Paste aus dem Internet oder Abschreiben aus anderen Reiseführern? Das anbieten, was alle anbieten? Vorgefertigte Reisebausteine auf Tourismusmessen einkaufen? Provisionen von Restaurants und Unterkünften kassieren und käuflich werden?

 

Neue Ideen entwickeln, selber recherchieren, vor Ort erkunden. Notfalls 100 Unterkünfte testen, bis eine passt. Zum Trüffelschwein für echte Geheimtipps werden. Den Empfehlungen der Einheimischen folgen. Nur echte Lieblingsadressen auswählen, aufs Bauchgefühl hören.

Frankreich Geheimtipps

Just Business oder Herzensangelegenheit?

Renditevorgaben von Investoren und Banken erfüllen müssen? Profitmaximierung als höchstes Ziel? Einsparen an der falschen Stelle? Gegen seine eigenen Überzeugungen handeln? Fremdbestimmt sein, Dienst nach Vorschrift?

 

Familienbetrieb, kleines Team mit großen Herzen. Frei, unabhängig, leidenschaftlich. Lieber David, als Goliath. Sich Zeit nehmen dürfen. Liebe zum Detail. Sich an den Glücksmomenten unserer Kunden erfreuen. Erst zufrieden sein, wenn wirklich alles stimmt.

Herzlichkeit

Was wir sind und was wir nicht sind, können am besten unsere Kunden erzählen.

Ansonsten erfahren Sie noch mehr über uns unter Wer wir sind, Warum wir anders sind und im Impressum...

Rufen Sie uns gerne an unter 0221-3976810 oder schreiben Sie uns. Oder begleiten Sie uns auf Instagram und Facebook. Wir freuen uns auf Sie!

Frankreich Tourismus Rundreisen Auto

 

  • France Naturelle
  • Thomas Kötting & Team
  • Marsiliusstraße 55
  • 50937 Köln
  • 0221 - 39 76 810
nach oben
Footer
France Naturelle
Thomas Kötting & Team
Marsiliusstr. 55 
50937 Köln
Tel. 0221 - 3976810

Wir verwenden Cookies, um unsere Seite zu verbessern. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Infos zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles klar! Tracking ablehnen Datenschutzerklärung