Karte-Burgund

Sehenswürdigkeiten im Burgund

Schönste Orte und Reiseziele im Burgund

Das Burgund ist ein kleines Paradies für die Liebhaber geschichtsträchtiger (und kulinarischer) Sehenswürdigkeiten. Doch muss man sie wirklich alle gesehen haben, die vielen Burgen und Kathedralen, die Weingüter, die mittelalterlichen Dörfchen des Burgunds? Wir haben nach den "wahren" Schätzen des Burgunds gesucht und sind fündig geworden. Lesen Sie unsere Reisetipps:

  • malerische Orten mit noch intaktem Dorfleben
  • versteckte Weinkeller, die Sie ganz für sich allein haben
  • Restaurants, die nur von Einheimischen besucht werden
Bretagne-Tourismus-Boot
green

90 Millionen Touristen - Weltrekord!

Ja, Frankreich ist Weltmeister, was die jährlichen Besucherzahlen angeht. Weit vor Spanien, den USA oder Italien. Da ist es gar nicht so einfach, den Touristenmassen aus dem Weg zu gehen.

Wir haben sie dennoch gefunden, die stillen, beschaulichen Orte - fernab der Massen. Und genau dort beginnt das echte, authentische Frankreich ❤️

 

Kunst und Kultur im Burgund

Die Sehenswürdigkeiten im Burgund beschränken sich nicht nur auf den Weinanbau. Denn nicht zu Unrecht gilt das Burgund auch als "Wiege der Christenheit" und mittelalterliches Zentrum des Abendlandes.

In keiner anderen Provinz Frankreichs gab es größere und wohlhabendere Klöster als im Burgund. Große Namen wie die Abtei von Cluny, die Hospices de Beaune oder das Kloster von Fontenay sind weit über Frankreichs Grenzen hin bekannt.

burgund-architektur-stadt-nacht
In den Straßen von Dijon

Oft verfügen sogar die kleinsten Dörfer über kunstgeschichtlich bedeutende Klöster und Baudenkmäler. Viele der prachtvollen Burgunder Klöster und Schlösser haben im Kern noch romanische Reste. Zahlreiche dieser bedeutenden Sehenswürdigkeiten liegen in kunstvoll gestalteten Parks und Gärten. Hier spürt man den Zauber der vergangenen Tage nicht nur, man kann ihn förmlich einatmen und schmecken.

burgund-sonstiges-briefkasten
Und viele kleine Entdeckungen fernab der Massen
urlaub-frankreich-kunden
green

"Ein vergleichbar großes Engagement bei der Betreuung vor und nach der Reise haben wir noch nicht erlebt!"

Heidrun und Edgar K.

Religiöses Zentrum im Mittelalter

Dank der Benediktiner war das Burgund im Mittelalter lange Zeit religiöser und geistiger Mittelpunkt Europas.

Mit der Abtei von Cluny, dem einst größten Kirchengebäude Europas (bis zum Bau des Petersdoms), legten die Benediktiner 910 n. Chr. den ersten Grundstein für das geistige Epizentrum Burgunds.

burgund-architektur-kloster
Prachtvolle Klosteranlagen

Die religiöse Vorherrschaft reichte bis weit ins 12. Jahrhundert. Zu dieser Zeit hatten sich die Benediktiner mit 1.600 Klöstern und bis zu zehntausend Mönchen in ganz Europa ausgebreitet und somit das Burgund zu einer der bedeutendsten Region Europas gemacht.

Bis heute hat sich bei den Einheimischen eine tiefe Gläubigkeit manifestiert.

burgund-architektur-cluny
Sehenswürdigkeiten ganz alleine entdecken
Unser Geheimtipp: Alleine in der Kathedrale
burgund-architektur-sehenswürdigkeiten-vezelay

Burgunds Blütezeit

Die Hauptstadt von Burgund, Dijon, ist eine der kunst- und geschichtsträchtigsten Städte Europas.

Dies verdankt Dijon vor allem der Blütezeit des burgundischen Herzogtums unter Phillip dem Guten im 15. Jahrhundert. Burgund entstand damals als neuer Staat zwischen Frankreich und dem Deutschen Reich.

burgund-architektur-gebaeude-dijon
Blick über Dijon

Binnen hundert Jahren wurde es zum mächtigsten Staat Europas! Das Burgunder Reich reichte zu dieser Zeit von den Niederlanden bis an die Grenzen der Provence und schloss unter anderem auch Elsass, Lothringen und Luxemburg mit ein.

Aus dem ganzen Reich zogen Künstler, Architekten und Handwerker nach Dijon. Sie sorgten für eine Atmosphäre der Kreativität und des Erfindungsgeistes (s. hierzu unseren Audioguide Dijon).

burgund-architektur-dijon-nacht
Sommerabend in Dijon

Wieder entstanden zahlreiche neue Architekturstile. Unter anderem tief heruntergezogene Dächer, die in Rautenform mit farbigen Ziegeln bedeckt wurden (eines der Markenzeichen Burgunds).

Die vielen kunstvollen Zeugnisse dieser Zeit sind heute immer noch sichtbar. Zum Beispiel auf dem Dach des historischen Krankenhauses Hospice de Beaune (mehr dazu verraten wir hier).

burgund-beaune-architektur
Typisches Ziegeldach im Burgund
Karte Burgund Urlaub

Mut haben, Nein zu sagen

Auch, wenn das Burgund sicherlich nicht so überlaufen ist wie die Provence, so gehört es zu einer der bekanntesten Weinregionen der Welt. Insbesondere die Touristenroute Cote d´Or zwischen Beaune und Dijon ist sehr gut besucht. Auf der berühmten Weinstraße ploppen in der Saison "Touristen-Winzer" wie Pilze aus dem Boden, um mit Gratis-Degustationen zu werben - hier zählt Quantität statt Qualität. Gleiches gilt für vermeintlich authentische und urige Restaurants - die karierte Tischdecken sind oft nur Requisite, die Speisen kommen aus der Tiefkühltruhe... 

burgund-menschen-tourismus
Touristenzug im Burgund

Haben Sie dann den Mut, „Nein“ zu sagen! Vielleicht werden Sie sich wundern, warum wir manche der vermeintlichen „Top-Tipps“ aus anderen Reiseführern nicht empfehlen, oder sogar davon abraten. Doch viele Sehenswürdigkeiten oder auch Weingüter sind so überlaufen, überschätzt oder touristisch ausgeschlachtet, dass ein Besuch dort wirklich keinen Spaß macht. Auch wenn diese großen Namen eine gewisse Anziehungskraft ausüben, bleiben Sie standhaft:-)

burgund-menschen-tourismus
Überlaufene Sehenswürdigkeit

Wer nur diese vermeintlichen Sehenswürdigkeiten besucht, dem bleibt das wahre, unverfälschte Burgund, mit seinem idyllischen Landleben, beschaulichen Dörfern und diesem besonderen, tiefgründigen Lebensgefühl vorenthalten... Doch gerade diesen kleineren, unbekannten und authentisch gebliebenen Sehenswürdigkeiten fernab der Touristenmassen widmet sich ein Großteil Ihres france naturelle-Reiseführers. Vertrauen Sie unseren weniger bekannten Tipps und entdecken Sie das stillere, echte Burgund. Wir versprechen Ihnen: Sie werden nicht enttäuscht sein!

france-naturelle-frankreich-thomas
Unterwegs im authentischen Burgund

Weitere Burgund-Tipps

Hat Ihnen unser Erfahrungsbericht weitergeholfen? Wenn Sie bezüglich der Sehenswürdigkeiten des Burgunds oder anderen Themen noch Fragen haben, können Sie uns auch sehr gerne anrufen, dann können wir gemeinsam noch weiter überlegen.

Wenn Sie im Burgund Urlaub machen möchten, könnten Sie auch die folgenden Seiten noch interessieren:

Wir freuen uns auf Sie! Ihr Thomas Kötting & Team

burgund-landschaft-abend
Unser Lieblingsdorf im Burgund
Den Tisch haben wir schon für Sie gedeckt!
burgund-essen-wein-picknick

Vielleicht ist auch das noch interessant für Sie?

Hier finden Sie zudem Infos zu unserer Burgund-Auto-Rundreise

Mit ganzem Herzen für Sie da!  

Rufen Sie uns gerne an unter
02205 - 947 88 02 oder schreiben Sie uns. Oder begleiten Sie uns auf Instagram und Facebook. Wir freuen uns auf Sie!

Thomas Kötting & Team
Thomas in einem Ziegenstall
nach oben

Wir verwenden Cookies, um unsere Seite zu verbessern. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu.

Speichern Abbrechen Alles klar! Tracking ablehnen Datenschutzerklärung (mit Infos zu Cookies)