3. Unterkunft: Südliches Finistere

Ins südliche Finistère gelangen Sie auf der dritten Etappe Ihrer Bretagne-Rundreise. Auch in dieser schönen Ecke der Bretagne haben wir eine Traumunterkunft für Sie gefunden. Auf einem alten, stilvoll renovierten Hof heißt Sie Ihre bretonische Gastgeberin herzlich willkommen.

 

Über Ihre 3. Privatunterkunft

Haus und Garten

Ihre Unterkunft ist ein ehemaliger Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert und für uns eine der schönsten Unterkünfte im ganzen Finistère. Sie wohnen in einem mit viel Geschmack renovierten Landhaus inmitten eines traumhaften Anwesens und wir sind uns sicher, dass Sie sich - genau wie wir - auf Anhieb hier wohlfühlen werden!

Finistère Bauernhof

Ihre schöne Unterkunft im Finistère

Umgeben ist der alte Hof von einem idyllischen Bauerngarten mit Hortensien, alten Rosenstöcken und Apfelbäumen. Überall gibt es romantische Details zu entdecken, so zum Beispiel die zahlreichen lauschigen kleinen Sitzecken (teilweise unter Bäumen), in denen Sie sich ganz in Ruhe niederlassen können, um die Seele baumeln zu lassen und den Urlaub auf dem Land zu genießen.

Ferienhaus Finistère

Lieblingsplätzchen im Garten

Ihre gästezimmer

Mit viel Liebe zum Detail hat Ihre Gastgeberin Marianne die Inneneinrichtung ihrer Unterkunft gestaltet. Die modernen und sehr hochwertigen Möbel hat sie geschickt mit dem alten Gebäude in Einklang gebracht, so dass hier wirklich alles stimmt. Alle Gästezimmer sind geräumig und haben ein breites Doppelbett. Die privaten Bäder sind ein Traum - Sie werden sehen!

 

Ein Zimmer zum Wohlfühlen

Ein Zimmer zum Wohlfühlen

Das abwechslungsreiche Frühstück wird Ihnen morgens im Wintergarten serviert. Hier sitzen Sie an Zweiertischen und nicht wie in unseren anderen Unterkünften gemeinsam an einer großen Tafel. Wir finden, dass beide Varianten ihren Reiz haben.

Wenn Sie sich mit den anderen Gästen unterhalten möchten, finden Sie ganz bestimmt eine Gelegenheit, sich im Garten oder im Gäste-Salon zusammenzusetzen!

Finistère Unterkunft

Frühstück bei Marianne

IHRE GASTgeberin

Um Ihr persönliches Wohlergehen sorgt sich Marianne! Die geborene Bretonin ist Gastgeberin mit Leib und Seele und ihr Chambres d'Hôtes ist ihr Herzensprojekt. Das werden Sie von der ersten Minute an spüren. Marianne liebt es, ihre Gäste mit selbstgemachten Kleinigkeiten zu verwöhnen und ihr Haus detailverliebt immer wieder neu zu gestalten.

 

Bretonin

Ihre Gastgeberin ist eine echte Bretonin!

Mit Marianne kümmert sich auch ihr Ehemann Claude um die Gäste, soweit es seine Zeit zulässt. Denn er betreibt eigentlich einen kleinen Seemannsladen im Nachbardorf. Außerdem gehören zur Familie noch die gemeinsame Tochter, der Hund Firmin und die etwa 20 Hühner der unterschiedlichsten Rassen, die frei auf dem Grundstück umherlaufen. Marianne spricht übrigens sehr gut Englisch und Claude sogar etwas Deutsch!

willkommen in der Bretagne

Marianne und ihr Mann Claude

Über die Umgebung

Ihre Unterkunft im südlichen Finistère ist der ideale Ausgangspunkt, um die Umgebung zu entdecken. Neben eindrucksvollen Küstenabschnitten laden auch die durch die Gezeiten geprägten Flussmündungen der Flüsse Odet, Aven und Belon zu reizvollen Ausflügen ein. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto ist dabei natürlich Ihnen überlassen.  

Bei Concarneau: Wandern in der Bretagne

Fluß oder Meer? Im südlichen Finistère ist der Übergang fließend...

Auch einige unserer Lieblingsküstendörfer liegen nur wenige Kilometer von Ihrer Unterkunft entfernt. Hier können Sie in aller Ruhe spazieren gehen, auf einen Café einkehren oder es sich in einem der von uns empfohlenen Restaurants mit Spezialitäten aus dem Meer gut gehen lassen. Meeresbrise und Möwengeschrei inklusive...

Restauranttipp Bretagne

Lieblingsrestaurant am Meer

Aus unserem Reiseführer

Der Süden des Finistère ist sehr vielseitig und abwechslungsreich: bekannte Orte wie Concarneau und Pont Aven, wunderschöne Buchten, weitläufige Strände. Damit Sie nicht in die Touristen-Fallen tappen, haben wir unsere Fernab-der-Massen-Geheimtipps in unserem 150-seitigen Bretagne-Reiseführer für Sie zusammengefasst.

Hier finden Sie unter anderem:

Reiseführer Bretagne

Unser 150-seitiger Geheimtipp-Reiseführer

  • eine Wanderung entlang des Belon,
  • eine Auto- oder Fahrradtour durch das Pays Bigouden, vorbei an tollen Stränden, am Leuchtturm von Eckmühl und an den schönsten kleinen Kirchen der Bretagne

  • einen Vorschlag für einen Stadtausflug nach Quimper!

  • und viele weitere Geheimtipps für regionale Spezialitäten, authentische Restaurants, etc...
Quimper Bretagne

Stadtausflug nach Quimper, eine unserer Lieblingsstädte

Ausführliche Informationen

green

Ausführliche Informationen zum Reiseführer sowie einige Beispielseiten als Leseprobe finden Sie auf der Seite Reiseunterlagen.

IHRE FRANCE NATURELLE-EXTRAS

Bei Ihrer 3. Station haben wir neben den Übernachtungen mit Frühstück ein paar tolle Extras für Sie organisiert. Diese sind natürlich im Reisepreis enthalten:

Willkommensapéritif

Am Tag Ihrer Ankunft lädt Marianne Sie je nach Wetterlage auf die Terrasse oder in den Salon zu einem Willkommensapéritif ein! Santé!

Marianne lädt zum Apéritif

Marianne lädt zum Apéritif

Hafenrundgang mit Fischauktion und Dégustation

An einem Tag im südlichen Finistère haben wir etwas ganz Besonderes für Sie organisiert. Unter kundiger deutschsprachiger Führung der netten Blandine lernen Sie einen Hochseefischereihafen kennen. Mit ihr haben wir diesen sehr individuellen Besuch exklusiv für Sie als france naturelle-Kunden entwickelt.

Ganz besonders wird Sie sicher das Einfahren der Flotte der Fischerboote und Trawler und das Entladen des tagesfrischen Fangs beeindrucken. Danach haben Sie exklusiv die Gelegenheit, einer Fischauktion beizuwohnen, die sonst nur Fischhändlern oder vorgebuchten Gruppen zugängig ist. Eine Verkostung der fangfrischen Langustinen schließt unser Extra ab - natürlich inklusive einem Glas Weißwein.

Menschen Bretagne

Die liebenswerte Blandine führt Sie in die Auktionshalle

Hafen Fischerei Bretagne

Die Trawler laufen in den Hafen ein

Das Geheimnis des Crêpes-backens

In Ihrem Bretagne-Urlaub kommen Sie an den süßen Crêpes und der herzhaften Variante aus dunklem Buchweizenmehl gar nicht vorbei. Wenn Sie schon auf den Geschmack gekommen sind, lernen Sie nun auch noch die perfekte Zubereitung. In ihrem Crêpes-Kurs (in deutscher Sprache) verrät Ihnen Ihre "Lehrerin" Véro ihre besten Familienrezepte und selbstverständlich dürfen Sie nach Herzenslust alle Varianten frisch ausprobieren. Hier kommen auch weniger passionierte Hobbyköche auf ihre Kosten...

Dieser Kurs kann leider nicht in den Monaten Juli und August stattfinden. Sollten Sie in diesen beiden Sommermonaten reisen, organisieren wir Ihnen als Ersatz ein Crêpes-Essen in einer unserer Lieblingscrêperien! 

Crêpes und Galettes

Crêpes backen lernen unter fachkundiger Anleitung von Véro

Bretagne Crêpes

Thomas weiß schon, wie es geht!

Fahrräder für einen Tag

Auch während Ihres Aufenthaltes im Finistère möchten wir Ihnen gerne einen Tag auf dem Fahrrad ermöglichen. Da es in Ihrer Unterkunft keine hauseigenen Fahrräder gibt, erhalten Sie von uns einen Gutschein für einen Fahrradverleih am Ausgangspunkt unserer Lieblingsfahrradtour.

Strand Finistère

Unsere Lieblingsfahrradtour führt Sie immer an der Küste entlang

Lust auf mehr?

Et voilà, das waren unsere Unterkünfte 1, 2 und 3 Ihrer Bretagne-Rundreise!

Möchten Sie mehr über die Bretagne erfahren oder einen Blick in die Preise & Leistungen und noch freien Reisetermine werfen?

Wir sind jederzeit für Sie da!

Rufen Sie uns gerne an unter 0221-3976810 oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Frankreich Tourismus Rundreisen Auto

 

  • France Naturelle
  • Anna & Thomas Kötting
  • Marsiliusstraße 55
  • 50937 Köln
  • 0221 - 39 76 810
nach oben
France Naturelle Frankreich Rundreisen
FRANCE NATURELLE
Anna & Thomas Kötting 
Marsiliusstr. 55 
50937 Köln
Tel. 0221 - 3976810
FACEBOOK