Karte Frankreich

Coronavirus und Frankreich Reisen

Informationen rund um Corona

Ich kann mir gut vorstellen, dass auch Sie durch die tagtäglichen Corona-Nachrichten verunsichert sind. Die Medien machen es einem nicht leicht, die aktuelle Situation adäquat einzuschätzen. Zwischen Untertreibung, sachlichen Fakten, Hysterie und Weltuntergangsstimmung ist alles dabei.
  
Nachdem auch wir uns nun intensiv mit dem Thema beschäftigt haben und die ersten Emotionen haben sacken lassen, möchte ich Ihnen gerne meine ganz persönliche Einschätzung der Situation wiedergeben.

Am Ende dieser Seite finden Sie zudem eine ständig aktualisierte Rubrik von FAQs, den wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.
 

Corona und unsere Reisephilosophie

­Das ländliche Frankreich

Vor dem Hintergrund, dass das Corona-Risiko dann steigt, wenn (viele) Menschen eng aufeinandertreffen, ist es rückblickend ein Segen, dass wir uns damals so konsequent für die Philosophie „fernab der Massen“ entschieden haben. Keine Schiffsreisen, kein Städtetourismus, keine Bettenburgen, kein Massentourismus.

Stattdessen mit dem eigenen Auto das französische Hinterland entdecken, Picknick auf der Terrasse einer kleinen Privatunterkunft, Radtouren entlang abseits gelegener Flussläufe oder den Sonnenuntergang auf einer Wanderung an der bretonischen Küste genießen.

burgund-frankreich-rundreise

CORONA-RISIKO ZUHAUSE VERSUS...

Wenn ich allein mein Umfeld heute in Köln betrachte, so wird mir klar, dass ich beim Supermarkteinkauf, im Büro mit den Kollegen oder in der Apotheke, mit mehr Leuten in Kontakt komme, als auf einer gesamten Reise à la france naturelle. Diese Erkenntnis macht mir für die Zukunft Mut und so möchte ich die folgenden Gedanken gerne mit Ihnen teilen:

loire-rundreise-landschaft-IMGP0271

Fernab der Massen

Ruhig und individuell

Lassen Sie uns eines vorweg sagen: Sie haben sich mit Ihrer Buchung bei france naturelle für eine Individualreise fernab der Massen entschieden. Sie reisen individuell auf ruhigen Pfaden jenseits des Massentourismus. Sicherlich treffen Sie dabei auch immer mal wieder auf andere Menschen, können sich austauschen, wenn Sie das möchten.

provence-frankreich-radfahren

Keine Menschenmassen

Jedoch – lange Schlangen an Flughäfen oder Bahnhöfen, Gedrängel an Touristen-Hotspots, überfüllte Hotels: All das findet ohne Sie statt. Unsere Empfehlungen in unserem Geheimtipp-Reiseführer basieren darauf, Ihnen Orte zu zeigen, die Sie nur mit wenigen Anderen teilen müssen – oder sogar ganz für sich alleine haben. Nun möchten wir Ihnen hiermit keinesfalls einreden, auf tolle Begegnungen verzichten zu müssen. Diese gehören zu einem Urlaub ja dazu. Dennoch: Auf einer solchen Individualreise fernab der Massen hat man einfach den großen Vorteil, selber entscheiden zu können, ob und welche Kontakte man eingehen möchte und kann alles individuell für sich entscheiden.

bretagne-landschaft-meer

GERINGERES RISIKO AB FRÜHLING

UV-Strahlen gegen Corona

Hinzu kommt ein weiterer Punkt: Sobald es im Frühling sonnig und warm wird, wird zwar nicht die Zahl der Infizierten schlagartig zurückgehen. Doch die Wahrscheinlichkeit, sich im Winter in geschlossenen Räumen mit trockener Heizungsluft anzustecken, ist ungleich höher als bei wärmeren Temperaturen. Mein Eindruck ist, dass nationale Regierungen momentan zwar versuchen, diesen Effekt (verständlicherweise) etwas runterzuspielen, um die Wachsamkeit in der Bevölkerung aufrecht zu erhalten.

burgund-frankreich-rundreise

Doch das Institut Johns Hopkins CSSE, das Corona-Fälle weltweit zusammenträgt, hat genau diese Zusammenhänge bestätigt. Denn die Coronaviren „halten“ sich bei kühlen Temperaturen und in trockenen Räumen wesentlich länger. Gleichzeitig ist die DNA der Viren anfällig gegen UV-Strahlen. Das bestätigt auch Ian Lipkin, der Direktor des Center for Infection and Immunity der Columbia Universität, das z.Z. das neue Coronavirus untersucht.

provence-thomas-wandern

Liebe france naturelle Reisende...

Wir halten Ihre Reisen aufreicht,...

... und zwar so lange es geht! Momentan müssen wir aufgrund der jetzigen Situation alle schon ganz ganz bald stattfindenden Reisen (für Sie ohne Stornierungsgebühren) absagen. Alle weiteren Reisetermine halten wir im Moment noch aufrecht und werden auch die Zimmer bei unseren Partnern noch nicht absagen, in der Hoffnung, dass es doch noch zu einer baldigen Besserung der Situation kommt, die Grenzen wieder geöffnet werden und Sie einen schönen Urlaub in Frankreich verbringen können. Da sich die Lage im Moment täglich ändert, werden wir sukzessive von Woche zu Woche neu entscheiden, ob wir unsere Kunden guten Gewissens nach Frankreich reisen lassen können und Sie einzeln darüber informieren.

france-naturelle individualreisen frankreich

Wir kümmern uns!

Seien Sie versichert: Wir nehmen Ihre Bedenken ernst und kümmern uns vor, während und nach der Reise mit ganzem Herzen um Sie – so, wie Sie es vielleicht schon von vorherigen Reisen mit uns kennen. Natürlich sind wir auch mit unseren Gastgebern zu diesem Thema in regelmäßigem Kontakt. Auch lesen wir täglich intensiv die französische Presse, die Meldungen des Auswärtigen Amtes und die Informationen des „französischen Robert-Koch-Instituts“. Uns ist vor allem eins wichtig: Sobald das Reisen wieder möglich ist, möchten wir in der Lage sein, Ihnen eine erholsame und glückliche Reise nach Frankreich zu ermöglichen! Denn wenn dieser Spuk vorbei ist, werden wir nach all den Strapazen ein wenig Urlaub und Auszeit dringend nötig haben!

france naturelle Team

Reiserücktritt

Die nun bald stattfindenden Reisen, bei denen wir bereits absehen können, dass sie nicht durchführbar sind, werden wir selber absagen und auf Sie zukommen. Wenn Sie Ihre erst spätere Reise, bei denen wir noch nicht absehen können, ob wir sie absagen werden, aufgrund der Situation rund um das Corona-Virus selber absagen oder verschieben wollen, melden Sie sich gerne bei uns. Wir werden in diesem Fall versuchen, die Reise weiterzuverkaufen, damit wir Ihnen in diesen Fällen bei den Stornierungskosten etwas entgegenkommen können.

burgund-landschaft-weinberge

Erholung im Urlaub

Wir hoffen, dass wir für etwas Klarheit sorgen konnten und Sie in hoffentlich naher Zukunft wieder voller Vorfreude in den Urlaub starten können. Und vielleicht ist es ja auch gar keine so schlechte Idee, gerade dann ins ländliche Frankreich zu fahren, um dort ein wenig Abstand zu dem dann überstandenen Corona-Spuk zu bekommen. Auf einer Wanderung entlang der Meeresklippen, bei einem Glas Wein im Burgund, bei einem Picknick am Loire-Ufer oder auf der Terrasse einer provenzalischen Unterkunft sind vielleicht viele der jetzigen Nachrichtenthemen, die über die Medien auf uns niederprasseln, erst mal ein erholsames Stück weit weg.

Picknick in der Natur

Fragen und Antworten rund um Corona

Welche Vorsichtsmaßnahmen trifft France Naturelle?

Sollten sich für Ihre Reise etwas Neues ergeben, werden wir Sie umgehend informieren.

Kann ich meine Reise wegen Corona stornieren?

Bei einer Verunsicherung Ihrerseits für einen späteren Reisetermin empfehlen wir Ihnen, mit Ihrem Hausarzt Rücksprache zu halten, um mit ihm Ihren aktuellen persönlichen Gesundheitszustand und evtl. Risiken zu besprechen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine entsprechende Reiseversicherung abgeschlossen haben bzw. abschließen.

Kann ich meine Reise umbuchen?

Sollten wir keinen „Ersatz“ für Sie finden, bitten wir Sie um Verständnis, dass in diesem Fall eine Umbuchung einer Stornierung gleichzusetzen ist.

Können Sie nicht aus Kulanz auf Stornogebühren verzichten?

Das ist der Grund, warum wir – wie alle anderen deutschen Reiseveranstalter auch – auf den vertraglich festgelegten Stornierungsgebühren bestehen müssen und leider nicht so kulant reagieren können, wie wir es gerne würden. Anders sieht es natürlich aus, wenn absehbar ist, dass die Reise aufgrund von Grenzschließungen oder Reisewarnungen auf keinen Fall durchführbar ist. Dann können sowohl Sie wie auch wir bei unseren Partnern kostenfrei stornieren. Aber wie gesagt, dass können wir immer nur relativ kurzfristig entscheiden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Was ist mit der Anreise nach Frankreich?

Und ja, auch unsere Notfallnummer dürfen Sie gerne schon vor dem Erreichen der ersten Unterkunft wählen, soforn es auf der Anreise schon Fragen oder Hilfebedarf gibt. Ich erinnere mich gut an die Zeit, in der die franzöischen Tankstellen bestreikt wurden. Da saßen wir hier mit dem Telefon in der Hand und dem Blick auf die französischen Tankkarten im Internet und haben unsere Kunden über diese Notfallnummer zu den Tankstellen navigiert, bei denen es noch Benzin gab.

Frankreich Sehenswürdigkeiten
green

" Ein vergleichbar großes Engagement bei der Betreuung vor und nach der Reise haben wir noch nicht erlebt!"

Heidrun und Edgar K. aus Freiberg

Lust auf mehr

Brauchen Sie noch Beratung zu Ihrem Frankreich-Urlaub? Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter! Oder folgen Sie uns auf Instagram und Facebook :)

Ansonsten geht es hier weiter:

Ist noch etwas unklar?

Rufen Sie uns gerne an unter 0221-3976810 oder schreiben Sie uns. Oder begleiten Sie uns auf Instagram und Facebook. Wir freuen uns auf Sie!

Frankreich Tourismus Rundreisen Auto

 

  • France Naturelle
  • Thomas Kötting & Team
  • Marsiliusstraße 55
  • 50937 Köln
  • 0221 - 39 76 810
nach oben
Footer
France Naturelle
Thomas Kötting & Team
Marsiliusstr. 55 
50937 Köln
Tel. 0221 - 3976810

Wir verwenden Cookies, um unsere Seite zu verbessern. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu.

Alles klar! Tracking ablehnen Datenschutzerklärung (mit Infos zu Cookies)